Betreuung gesucht?
Über mich
Hier betreue ich
Zeiten und Kosten
Referenzen I
Pädagogische Konzept
Mein Tagesablauf
Besonderheiten/ÖFIT
Fortbildungen
Kinderturnen ab 1 J.
Kindermund
Bastelbuch
Fotobuch 1
Fotobuch 2
Fotobuch 3
Standort


 

  Zitate meiner Tageskinder 
.0.0.

Baba gießt mit mir die Pflanzen auf dem Balkon.

Als wir durch den Wald gehen, fragt er: "Müssen wir jetzt alle Bäume begießen?"

(Wenn der Mensch das könnte.)

.0.0.

Baba bläst in die Blockflöte.

Nach dem ersten Ton.

"Ist da ein Vogel drin?"

.0.0.

Nach dem Besuch im Zoo.

Wir sehen uns Fotos von Tieren an.

Auch von Papageien und Pinguinen.

"Guck mal, ein Pingei!"

.0.0.

Bei einem Zoobesuch in Wuppertal.

Wir schauen gerade vom Kinderspielplatz hinunter auf die

Wuppertaler Fußballmannschaft beim Training im Stadion (Zwergengroß).

"Sind die da hinunter gefallen?"

.0.0.

Baba setzt sich auf den mit einem Schaffell abgedeckten Hocker.

"Was ist das?" - Antwort: "Ein Schaffell."

Baba: "Da kommt gleich ein Tier 'raus!"

.0.0.

Babas Luftballon ist mit einem lauten Knall

gerade zerplatzt.

Er schaut sich suchend im Raum um.

"Wo ist er hin?"

.0.0.

Baba sitzt in der Badewanne. Es ertönt ein Schrei: Ich habe "Kaka" gemacht!"

In Panik schaue ich in die Wanne (Bitte nicht!)

Gott sei Dank! Es liegen nur braune Pappstückchen im Wasser.

Baba: "Ich habe die Rolle gebadet." (Er meint die leere WC-Papierrolle)

.0.0.

Baba beim Schwimmen im Schwimmring: "Hilfe, ich falle runter!"

.0.0.

Wir bemalen ein gekochtes Ei. Es soll eigentlich erst zum Abendbrot

verzehrt werden. Doch Baba schlägt ihm die Spitze ein.

Ich: "Oh, Baba, jetzt ist das Ei kaputt."

Er: "Heile, heile Gänschen."

.0.0.

Wir sprechen über Panda-Bären, die in China leben

und sehen uns ein Bilderbuch dazu an.

Auf meine Frage: "Wo kommen die Panda-Bären denn her?"

Kommt die Antwort von meinem Tageskind: "Von Meckes! (McDonald)"

Dort hatte er seine Kung-Fu-Panda-Bär-Figur bekommen.

.0.0.

Auf die Frage: "Oh, hast du dich verschluckt?"

Antwort: "Nein, ich bin noch da."

.0.0.

Baba (nachdenklich während der Mittagsruhe):

"Gestern war es dunkel draußen. Der Mond war nicht da."

Ich: "Meinst du er kommt wieder?"

Er: "Ja. Ich werde ihn rufen."

.0.0.

Meinem Tageskind läuft bein Schwimmen ständig das Wasser in den

weit geöffneten Mund.

Ich: "Du musst deinen Mund zumachen, sonst verschluckst du dich."

Er: "Dann kann ich nicht reden."

.0.0.

Ich frage Baba (KiTa-Kind), heute auf Besuch bei mir:

"Sage mal, du bist jetzt schon so groß, ist es nicht langweilig bei mir?"

Antwort: "Nein, es ist so schön hier."

.0.0.

Alessisa stellt sich mit Vorliebe auf den Kindertisch und streckt dabei die Arme in die Luft: "SO groß!"

.0.0.

Rasmus, wenn er hungrig ist, klatscht mit beiden Händen auf das Hochstuhltischchen und ruft dabei mit Begeisterung: "Mama, Mama, Mama!"

.0.0.

Alassane (3,5) hat mich besucht. Am Abend sage ich ihm, dass er jetzt nach Hause gebracht wird zu Mama und Papa. Seine Antwort: "Nein, ich gehe nicht. Das war ja wohl ein Scherz von dir."

.0.0. 

Alessia (fast 2) geht in die Hocke. Es verbreitet sich ein gewisser Geruch. Auf die Frage, ob sie in die Hose Aa gemacht habe, antwortet sie: "Nein, nein, ich glaube nicht."

.0.0.

Alessia sieht beim Spazierengehen einen Nikolaus an einem Balkongeländer hängen.

Ihr Kommentar: "Der muss sich GUT festhalten!"

.0.0.

Alessia läuft beim Essen ihrer Suppe etwas vom Kinn.

Ihr Kommentar: "Die Suppe schmilzt." (Sie isst auch gerne Schnee.)

.0.0.

Das letzte Teil aus dem Beutel des "Blinde-Kuh-Spiels" ist die Krone.

Auf die Frage, wer denn eine Krone trägt, antwortet sie: "Der König der Löwen."

.0.0.

Isabella (2) steht staunend vor dem Vogelhaus. Ich erkläre ihr, dass es sich um einen Kaka-du handelt, der da laut ruft. Sie überlegt kurz: "AA-Vogel?"

.0.0.

Isabella stopft sich Bausteine unter den Pulli bis ihr Bauch ganz dick wird.

"Warum machst du das?" An!twort: "Ich bekomme ein Baby!"

(Im April bekommt sie ein Brüderchen.)

.0.0.

Bellla entdeckt an der Banane braune Stellen.

"Guck mal, die Banane hat AA gemacht."

.0.0.

Ich zeige Emilia (2,5) den aufgerollten Schwanz des Chamäleons.

Sie sagt: "Das ist eine Schnecke. Schneckentier!"

.0.0.

Beim Essen füttern wir den Hungerzwerg im Bauch.

Emilias Kommentar nachdem sie aufgegessen hat:

"Mein Hungerzwerg freut sich!"

Isabella, die nicht gegessen hat, meint nur:

"Mein Hungerzwerg kann hungern."

.0.0.

Till (2) auf die Frage: "Was ist das für ein Tier?"

Und zeige dabei auf einen Igel.

Antwort: "Aua!"

.0.0.

Till auf meine Antwort, dass das Ding im Bilderbuch ein Springbrunnen ist,

Hopp, Hopp! Und hüpft dabei auf und ab.

.0.0.

Im Tierpark entdecken wir das Stinktier. Die Kinder bemerken: "AA-Tier?"

Armer Skunk.

.0.0.

Fares (2) besteigt zum ersten Mal Lok Schnaufi am Engelsberger Hof.

"Martina, Geld!", erschallt lautstark sein Ruf.

Er kennt die Geld-Autos vom Tierpark.

.0.0.

Till (2,5) auf die Frage, was die heiligen drei Könige wohl dem kleinen Jesuskind in der Schachtel geschenkt haben: "Eier!"

Die kennt er vom Einkaufen.

.0.0.

 
Kleiner Tipp an die Eltern:

Schreiben Sie vor dem Zu-Bett-gehen jeden Abend in ein Notizbuch in Stichworten das Schönste vom Tag und die nettesten Sprüche Ihrer Kinder. - Es lohnt sich wirklich.