Betreuung gesucht?
Über mich
Hier betreue ich
Zeiten und Kosten
Referenzen I
Pädagogische Konzept
Mein Tagesablauf
Besonderheiten/ÖFIT
Fortbildungen
Kinderturnen ab 1 J.
Kindermund
Bastelbuch
Fotobuch 1
Fotobuch 2
Fotobuch 3
Standort

 

 

Ich nehme den Joghurt.

Betreuungszeiten und Bezahlung

Ich betreue von 7.15 bis 16.15 Uhr von montags bis freitags und nach Vereinbarung.
Bei öffentlich finanzierten Plätzen werde ich vom Jugendamt entlohnt, welches sich zusätzlich auch an den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungen beteiligt. ("Besonderheiten": ÖfiT). Die Eltern entrichten einen einkommsabhängigen Betrag an die Stadt Solingen.
Siehe Familienportal der Stadt Solingen im www.

1) Die Kostenpauschale für das Essensgeld beträgt monatlich pauschal 50 Euro/Monat

Es gibt frisch gekochtes Mitagessen mit Gemüse, Beilagen und Fisch bzw. Fleisch. Dazu immer einen Obstteller und an Getränken stehen Milch, Wasser und Säfte bereit. Auf Wunsch gibt es auch einen Joghurt. Meine Tageskinder essen bei mir gerne und viel und sie gedeihen prächtig!

2) Der Mitgliedsbeitrag für den OTV 88 (siehe auch Punkt "Kinderturnen ab 1 Jahr"). 

http://otv88.de/ueber-den-otv/unsere-abteilungen/freizeit-gesundheitssport/sportangebote/fg_turnen/eltern-und-kind-sport-1-2

Der Jahresbeitrag beträgt 90 Euro. Die 20 Euro für die Elternversicherung trage ich selbst. In den Schulferien findet kein Turnen statt.     

Und ich die Johannisbeeren.

3) Von den Eltern mitzubringen sind:

die Windeln, Feuchttücher, Pflegemittel (Wundcreme, Sonnenschutzmittel), Wechselwäsche und evtl. die Gläschenkost/das Fläschchen.

Angemessene Regenkleidung, Gummistiefel und im Winter natürlich der Schneeanzug mit Schneeboots, sind unbedingt notwendig. Wir sind keine "Stadtkinder". Bei mir dürfen Kinder den Wald kennen lernen und mit Tieren auf Tuchfühlung gehen. In den Pfützen spritzen und beim Klettern und Turnen Erfahrungen sammeln.
Im Haus reichen ein Paar Hausschuhe mit rutschfester isolierender Sohle (Laminatboden), damit die kleinen Füße warm bleiben.

Wir gehen bei jedem Wetter vor die Tür! Besuchen den Spielplatz vor dem Haus, den Wald oder Tierpark in Gräfrath oder Ohligs sowie den Abenteuerspielplatz Engelsberger Hof oder den Märchenwald im Ittertal.

Mit einem Kind gehe ich auch gerne mal im Hildorado Spaßbad in Hilden schwimmen. Das kommt immer sehr gut an!

Anschließend bringen wir einen gesunden Appetit mit und verputzen unser Miittagessen in NullKommaNix. Danach findet der wohlverdiente Mittagsschlaf statt.

Mit der Kollegin Kitty Kraasch, welche mir gegenüber wohnt, unternehme ich viel gemeinsam.

Sie ist auch meine Vertretung im Falle einer Erkrankung.

So besteht unsere kleine Kindergruppe meist aus vier bis fünf Kindern im Alter von ca.

1 bis 3 Jahren. 

 Im Bällebad bei der Kollegin Kitty 

Zu meinem Angebot gehören u. a.:

     - die Teilnahme am Eltern-Kind-Turnen im OTV 88 (ab 1 Jahr) 2 x wöchentlich  

     - der regelmäßige Besuch des Ohligser Tierparks/Streichelzoos mit Spielplatz. 

     - Spaziergänge im Naturschutzgebiet Ohligser Heide      

     - zum Austoben eignen sich stets die umliegenden Spielplätze oder der Wald  

     - Bastelarbeiten und Malereien, Sprachförderung, Singspiele und vieles mehr

     - für Ausflüge verfüge ich über einen Pkw.

Mehr Infos unter dem Punkt "Besonderheiten".

 

   

Emilia und Bella beschäftigen sich.